Tel.: (04401) 98 88 0

Fake-Anrufe zur Mülltrennung

Er hat schon mehrfach Bürgerinnen und Bürger angerufen. Zum Leidwesen der richtigen Abfallberatung. Aber es gibt ihn nicht, den Herrn Tropelmann, denn seine Stimme kommt aus dem Internet.

Der Mann behauptet, dass er ab und an mal in Mülltonnen schaut und er Verstöße festgestellt habe: gegen die Landesverordnung DIN A 5 über Mülltrennung. Auch Briefe seien über die falsche Tonne entsorgt und die Nachbarn würden es ebenfalls nicht richtig machen. Hin und wieder gibt der Anrufer ein Husten und Niesen von sich, um dies dann mit den Worten: „Danke, wird schon“, selbst zu kommentiert.

Doch Antworten kann er auf Gegenfragen nur spärlich, denn er ist eine Stimme aus dem Internet mit vorgefertigten Sätzen eines Telefonstreich-Anbieters. Den Herrn Tropelmann gibt es auch in anderen Namensvarianten wie z. B. Dröbbelmann oder Dünnbier. Auch die Vorankündigung einer erneuten Kontrolle oder das Erwähnen von Verwarngeldern gehören zum Unfug.

Gegen solche Anrufe könne man nicht wirklich vorgehen, solange auch niemand zu Schaden kommt. Doch eins kann jeder tun, der von Herrn Tropelmann behelligt wird: einfach auflegen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen